Das Europäische Solidaritätskorps, was ist das?

visuel-article

Ihr Unternehmen für ein solidarisches Europa

Das Europäische Solidaritätskorps ist ein Programm zur finanziellen Unterstützung der beruflichen Mobilität für Unternehmen in der Europäischen Union, die im Bereich der Solidarität arbeiten oder Jobs, Lehrstellen oder Praktika mit solidarischem Charakter anbieten. Das von der Europäischen Union finanzierte Programm wurde vom Präsidenten der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, im September 2016 vorgestellt und offiziell im Dezember 2016 gestartet.
Es wird im von Pôle emploi (der französischen öffentlichen Arbeitsverwaltung) und seinen europäischen Partnern getragen und bietet , im Rahmen der Beschäftigungsprojekte, Unternehmen die Möglichkeit, in die europäische Jugend zu investieren und motivierte junge Menschen für einen Zeitraum von zwei bis zwölf Monaten zu rekrutieren.

Ein Win-Win-Ansatz

Das Ziel des Europäischen Solidaritätskorps ist es, Tausende junger Europäer erstmalig oder wieder in Arbeit zu bringen. Wie? Durch die Entwicklung eines beruflichen Projekts und eine „inspirierende“ Aktivität.
Für die Arbeitgeber ist dies die Gelegenheit, Ihre Werte in Sachen Solidarität auf europäischer Ebene zu leben und Ihre Teilnahme am Europäischen Solidaritätskorps über Ihren CSR-Bericht in Wert zu setzen oder sogar zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDG) der Vereinten Nationen beizutragen.

Alle Arbeitgeber können teilnehmen

Die für das Europäische Solidaritätskorps förderfähigen Stellenangebote, Lehrstellen und Praktika betreffen Unternehmen des Solidaritätssektors: Nahrungsmittelhilfe, Gesundheitsversorgung, soziale Integration, Aufnahme von Migranten und Flüchtlingen, Umweltschutz, Kultur, Bildung … Alle Unternehmen, unabhängig von ihrem rechtlichen Status, können teilnehmen, sofern sie Angebote mit solidarischem Charakter anbieten.

Diese Angebote müssen:

  • vergütet sein
  • gegenstand eines Arbeitsvertrags, eines Lehrstellevertrags oder einer Praktikumsvereinbarung von zwei bis zwölf Monaten sein,
  • mit der Charta des Europäischen Solidaritätskorps, seinen Aufgaben, seinen Grundsätzen der Solidarität, der Achtung der Menschenrechte und der Menschenwürde übereinstimmen,
  • qualitativ hochwertige Aktivitäten in einem respektvollen Arbeitsumfeld bieten

Am Ende des Beschäftigungszeitraums geben Sie dem jungen Menschen ein detailliertes Zertifikat über die in Ihrem Unternehmen durchgeführten Aktivitäten.

Mehr erfahren : lesen Sie unser Vademecum